Jugend forscht 2012

Teilnahme am Wettbewerb „Jugend forscht-SchülerInnen experimentieren”

Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs, die den Wahlpflichtunterricht „Naturwissenschaften“ belegen haben am Wettbewerb„Jugend forscht-SchülerInnen experimentieren” teilgenommen. Der Wettbewerb fand am 27. und 28. Februar 2012 statt. Betreut wurden sie von Frau Schnibbe und von Mitarbeitern der Universität Bremen.

Was schützt gegen Brennnesseln?

Laura und Mandy werden gerade von der Jury zu ihrer Forschungsarbeit befragt. Die Jury ist begeistert von der Idee mit dem nachgebauten Brennnesselblatt.

Was passiert mit unseren Haaren, der Haut und den Fingernägeln, wenn sie in Kontakt mit Regenwasser kommen?

Comfort, Christiane und Ewin sitzen vor ihrem Präsentationstisch.

Was passiert mit unseren Haaren, der Haut und den Fingernägeln, wenn sie in Kontakt mit Regenwasser kommen?

Auf diesem Bild sieht man Dilara und Hilal bei der Vorbereitung ihrer Präsentation. Sie haben herausgefunden, dass
Kastanienzweige blau leuchten. Wer sagt was, wenn die Jury kommt? Diese Frage wird gerade diskutiert.

Warum ist Wasser blau?

Auf diesem Bild ist nur Jasmin zu sehen. Jessy schaut sich die Präsentationen der Forschergruppen anderer Schulen an.
Jasmin und Jessy haben einen SONDERPREIS IM FACHBEREICH PHYSIK erhalten.

Wie viel CO2 kann der Ozean bei verschiedenen Salzgehalten aufnehmen?

Luka, Isabelle und Saskia bereiten sich auf den Besuch der Jury vor.
Im FACHGEBIET CHEMIE belegten Luka, Isabelle und Saskia den ZWEITEN PLATZ.